• 1

Erfolgreicher Messeauftritt der HAMMEL Recyclingtechnik GmbH

Schon seit mehr als 18 Jahren ist die HAMMEL Recyclingtechnik GmbH als einer der bekanntesten Hersteller von Zerkleinerungstechnik und Recyclinganlagen als Austeller auf der Ecomondo anzutreffen. Die Ecomondo ist eine der wichtigsten internationalen Fachausstellung der Green and Circular Economy im Mittelmeerraum und wird in Rimini / Italien veranstaltet. Auf dem großflächigen und modernen Messegelände haben sich in diesem Jahr 1.200 Unternehmen präsentiert und 116.131 Besucher aufgehalten. Für das Unternehmen ist die jährliche Messe zu einem festen Termin und einen bedeutenden Kontaktpunkt zu Interessenten und bestehenden Kunden geworden. Gemeinsam mit den italienischen Geschäftspartnern von 4Service Europe s.r.l. wurde das Messeteam aufgestellt. Somit konnten zahlreiche Interessenten und Kunden in verschiedenen Sprachen beraten und betreut werden. In diesem Jahr wurden zwei Neuerungen ausgestellt, zum einen den marktbekannten Vorbrecher Typ 750 DK extra power und außerdem eine Nachzerkleinerung Typ HEM 400 D.

Der HAMMEL Vorbrecher extra power kann durch Modifikationen wie, den leistungsstarken CAT – Dieselmotor mit ca. 480 PS, ein größeres Kettenlaufwerk für noch mehr Flexibilität, sowie einen breiteren Überbandmagnet zur optimalen Abscheidung von FE-Metallen überzeugen. Diese Maschine kann im Holz, Haus-, Sperr- und Industriemüll sowie in Aluminiumprofilen und leichten Blechschrott eingesetzt werden.

Die Nachzerkleinerung Typ HEM 400 D ist ausgestattet mit einem CAT – Dieselmotor mit ca. 350 PS ausgestattet und wird für die Nachbehandlung von Aluminium angewendet. Der Zerkleinerungsrotor mit 52 Exzenterschreiben zerkleinert das vorgebrochene Material erneut. Ein Siebkorb umgibt den Rotor somit kann ein Endkorn von ca. 0 – 50 mm mit wenigen Ausreißern erzielt werden. Die Größe des Endkornes ermöglicht eine optimal sortenreine Trennung der verschiedenen Legierungen im Anschluss.

Auch in diesem Jahr ist die HAMMEL Recyclingtechnik GmbH sehr zufrieden mit der Veranstaltung. Eine durchweg positive Stimmung und zahlreiche Besucher, die nicht nur aus Italien sondern auch aus vielen anderen europäischen und nichteuropäischen Ländern den HAMMEL – Stand besuchten, beweisen den Erfolg des Messeauftritts.

Die Fachmesse war der finale Abschluss einer gelungenen Demo-Tour in Italien. Diese Tour erstreckte sich durch Nord-, Mittel- und Süditalien. In diesen vier Woche konnte der Hersteller die Leistungsfähigkeit seiner Maschinen in verschiedenen Materialien wie Altholz, Müll sowie Metallprofile beweisen.

Auch im kommenden Jahr sind verschiedene Demo-Touren geplant. Ebenso läuft bereits die Messeplanung für das Jahr 2018, neben der Ecomondo sind einige weitere nationale und internationale Fachmesseauftritte geplant.

Diese Website verwendet Cookies.

Cookies dienen der bestmöglichen Bereitstellung unserer angebotenen Dienste sowie der Analyse der Zugriffe auf unsere Website.

Bitte akzeptieren Sie, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden.

Ausführlichere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutzhinweis.

Ok Ablehnen